Wie kann man kostenlos Android Apps erstellen?

Wie kann man kostenlos Android Apps erstellen?
Wie kann man kostenlos Android Apps erstellen?

Wie ich im Artikel „Geld verdienen im Internet mit Selbstläufern!“ bereits geschrieben habe gehört das Internet zu einen der am stärksten wachenden Märkte überhaupt → Hier lesen! Eine Branche hat jedoch noch mehr zuwachs! Die Mobile. Also das Mobile Internet. Ich hatte mit 16 noch kein Handy geschweige denn ein Smartphone. Heute ist das schon Standard wenn man sich mal auf den Straßen umschaut. Also ist es wohl auch Pflicht eine App für seinen Blog anzubieten! Oder? Zumindest wenn man auch von dort potenzielle Kunden gewinnen möchte. Denn zum Geld verdienen im Internet benötig man Kunden, also Besucher. Je mehr desto besser.

Ich hab in letzter Zeit fleißig gegooglet und getestet. Was hat man denn überhaupt für Möglichkeiten dafür? Speziell kostenlos! Denn 600,- Euro für eine Android App die noch nicht einmal werbefrei ist … naja nicht ganz mein Budget. Kostenlos gibt es aber auch einige Wege. Einige Plugins direkt für WordPress beispielsweise gibt es auch. Drei Möglichkeiten sich kostenlos eigne Android Apps zu erstellen stelle ich Heute kurz vor.

Kostenlos Android Apps erstellen?

  1. feed.nu → Erstellung, Anpassung und so weiter ist sehr leicht und übersichtlich. In wenigen Schritten ist die App fertig. Man kann die ganze Sache direkt im WordPress Admin machen mit dem Plugin oder direkt auf der Seite. Aber entweder bin ich zu doof, feed.nu mag keine gmail.com Adressen oder was auch immer. Nach einem Klick auf „Generate“ erscheint ein kleines Popup das die App erstellt wird und dann an die angegebene Email gesendet wird. Nun ja, bei mir kam bis Heute nichts an, auch im Spamordner nicht. Viele andere Blogger empfehlen feed.nu vielleicht kommen ja eure Android Apps an.
  2. appmaker.merq.org → Auch hier gibt es ein Plugin welches die Einbindung des Feeds erleichtert. Anpassung und Einstellungen sind sehr leicht. Als Quelle für die App kann man einen RSS-Feed eintragen, die URL einer mobilen Internetseite oder die Inhalte (manuell) erstellen. Bis auf letzteres habe ich alles probiert und es funktioniert sogar! Ich habe für cash-im-web.com zwei Apps erstellt. Eine die nur den RSS-Feed ausliest. Und eine für die gesamte Seite. Da cash-im-web.com mit dem Twenty Twelve Theme läuft, welches zu 100% Mobiltauglich ist, klappt auch das wunderbar. Wie es sich bei anderen Themes verhält könnt Ihr ja gerne testen und hier berichten.
  3. Android SDK Manager → Als letztes noch die Grundinfos wie man selber Apps erstellen kann. Ganz einfach mit der Developer Software von Android. 😀 Es ist nicht ganz so einfach aber auch für Laien machbar / leicht erlernbar.

Was braucht man um selber Android Apps erstellen zu können?

  1. Eclipse und Android SDK → Hier als Bundle zum Download → http://developer.android.com/sdk/index.html
  2. Java SE Development – JDK Version → Hier zum Download verfügbar → http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html

Eclipse dient hier als Entwicklungsumgebung. Dort bastelt man seine eigene App nach seinen eigenen Wünschen zusammen. Aber nicht von Heute auf Morgen! Sonst hätte ich nicht meine bei appmaker.merq.org erstellt! Aber mit viel Geduld, wie bei meiner NeoBux Strategie, und einigen Tutorials (bei Google ohne Ende zu finden) kann man auch damit mit der Zeit seine Apps erstellen.

cAshNDROID – @cashimweb Android Apps

cashimweb Android Apps
@cashimweb Android Apps

Wie erwähnt habe ich mir bei appmaker.merq.org zwei Apps erstellt. Völlig kostenlos. Als Fußzeile wird im Gegenzug Werbung eingeblendet welche man für 1,99 € monatlich ausblenden lassen kann. Wo finden sie die Apps? Im Hauseigenen Android Community App Store von apps.merq.org. Solange wie ich noch nichts selber erstellt habe können Sie sich dort gerne eine oder beide Apps herunterladen. Versprochen irgendwann kommt ein Artikel in dem ich Ihnen meine App vorstelle. Da dieser Bereich aber für mich komplettes Neuland ist wird es wohl noch eine Weile dauern bis es soweit ist. Aber Sie erfahren es als erstes! Zum Schluss noch die Link zu den beiden Apps, im App Store von apps.merq.com. Ich hoffe auf zahlreiche Downloads!

Die cash-im-web.com Android Apps im App Store herunterladen!

Beschreibung Name Link

Die komplette Seite cash-im-web.com als mobile Android App.

cashimweb Zum App Store

Der cash-im-web.com RSS-Feed als mobile Android App.

cashimwebfeed Zum App Store

Empfohlene Artikel

CashPirate Testbericht! – Geld verdienen mit dem Smartphone. (Android & IOS) - Direkt zum Artikel →
Geld verdienen mit Blogs – WordPress installieren und anpassen - Direkt zum Artikel →
Geld verdienen mit Blogs | Affiliate Marketing und Texte schreiben - Direkt zum Artikel →
@cashimweb – 2 Jahre einen Vogel ohne Käfig! - Direkt zum Artikel →
Adiro | InText Advertising | Geld verdienen mit der Homepage - Direkt zum Artikel →

Kommentarregeln → Kein Spam! Keine Links im Kommentar! Keine Urls als Name benutzen! Vorname oder Nickname reichen aus und sind Pflicht damit Ihr Kommentar freigeschaltet wird. Eine Email Adresse müssen Sie nicht eintragen.

Ein Gedanke zu „Wie kann man kostenlos Android Apps erstellen?“

  1. Ich habe auch mal probiert auf appmaker.merq.org ein App zumachen, ich muss sagen ist Kinderleicht mit Hilfe von appmaker.merq.org, Ist sehr gute Seite!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.