Geld verdienen mit Blogs – WordPress installieren und anpassen

Wordpress Installieren und Anpassen
WordPress Installieren und wichtige Plugins

Um mit einem Blog Geld verdienen zu können müssen wir uns erst mal einen installieren. Nach zahlreichen Tests gibt es für mich nur noch ein CMS und das ist WordPress. Almost endless possibility’s! Mit WordPress ist alles machbar. Erst kommen die Ideen und dann die Umsetzungen. Da WordPress inzwischen sehr weit verbreitet ist gibt es eine endlose Auswahl an Plugins, Themes und das wichtigste Tutorials. Also Anleitungen wie man spezielle Wünsche leicht umsetzen kann. Man muss nur Google die richtige Frage stellen und schon bekommt man eine passende Antwort. In diesem Sinne also …

WordPress installieren!

  1. Als erstes laden wir uns die aktuellste Version von WordPress runter.
  2. Die zip Datei entpacken.
  3. Im „wordpress“ Ordner die Datei wp-config-sample.php suchen und mit dem Texteditor öffnen. Dort jetzt alle nötigen Einstellungen vornehmen (Datenbank und Sicherheitsschlüssel eintragen) und speichern. Im Anschluss die Datei in wp-config.php umbenennen.
  4. Jetzt öffnen sie Ihr FTP Programm (FileZilla, LeechFTP, WS FTP usw.) und laden die gesamten Dateien und Ordner auf Ihren Webspace hoch.
  5. http://www.ihredomain.de/wp-admin/install.php im Browser aufrufen und den Anweisungen folgen.

Fertig! Blog installiert! Jetzt geht es an die Anpassungen. Also Design und vielleicht noch ein paar Plugins installieren.

WordPress anpassen!

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Spaß. WordPress individualisieren! Das passende Theme finden und die wichtigsten Plugins. Was die Optik angeht sind die Meinungen doch sehr verschieden. Daher werde ich auf den Bereich Themes hier nicht weiter eingehen. Einfach bei Google „WordPress Themes“ oder „kostenlose WordPress Themes“ eingeben und stöbern. Vorher eine Kanne Kaffee kochen kann ich empfehlen! Auf ein paar Plugins werde ich aber noch kurz eingehen bzw. ihnen eine kleine Auswahl vorstellen. Eine kleine Auswahl an Plugins mit welchen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Name Beschreibung und Link
All in one Favicon

Ein kleines leicht zu bedienendes Plugin durch welches sie ein Favicon für Ihr Frontend und eins für ihr Backend festlegen können. Backend = Admin Bereich. Frontend = Blog.

http://wordpress.org/plugins/all-in-one-favicon/

Count Per Day

Sehr zuverlässiger Besucherzähler mit zahlreichen Statistiken. Sehr leicht zu installieren und durch ein Widget in der Seite einzufügen. Sehr individuell anpassbar.

http://wordpress.org/plugins/count-per-day/

Exec-PHP

Sehr gutes Plugin um php Code in Artikeln, Seiten und auch in Widgets ausführen zu können. Durch dieses Plugin kann man WordPress noch effektiver nutzen!

http://bluesome.net/post/2005/08/18/50/

Fast Secure Contact Form

Top Kontaktformular Plugin. Es sind ganz leicht mehrere Formulare anzulegen welche durch einen Shortcode überall angezeigt werden können. Sehr leichte Bedienung!

http://wordpress.org/extend/plugins/si-contact-form/

KeywordLuv

Damit können Ihren Besucher Name und ein relevantes SEO Keywort in den Kommentaren hinterlassen. Optimaler Einsatz in Verbindung mit einem DoFollow Plugin!

Benutzung nicht mehr empfohlen!

http://wordpress.org/plugins/keywordluv/

NoFollow Case by Case

Entfernt automatisch die Tags rel=“nofollow“, target=“blank“ und rel=“external“ aus den Kommentarlinks zu externen Seiten. Damit erhalten ihre Besucher einen echten (DoFollow) Link.

http://wordpress.org/plugins/nofollow-case-by-case/

ScrollTo Top

Nettes kleines Plugin durch das man mit einem Klick wieder ganz oben auf der Seite ist. Besonderes bei langen Artikeln oder Unterseiten ein nettes Feature.

http://wordpress.org/extend/plugins/scrollto-top/

WordPress SEO

Das wohl beste Plugin für WordPress wenn es um SEO geht. Unterstütz den Autor beim schreiben um einen Artikel optimaler für Suchmaschinen zu machen.

http://yoast.com/wordpress/seo/

Das war es auch ersteinmal an dieser Stelle. Wenn sie noch Fragen haben sollten dürfen sie diese gerne hier stellen. Allerdings leiste ich keinen Support für eines der erwähnten Plugins. Sollte klar sein aber denke ich. Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderem mit diesem Artikel etwas weiterhelfen und den Einstieg erleichtern. In diesem Sinne viel Erfolg beim Geld verdienen mit Ihrem WordPress Blog.

Welche Plugins nutz ihr oder könnt ihr empfehlen?

Empfohlene Artikel

cash-im-web.com – Wartungsarbeiten und Updates für neues WordPress Theme - Direkt zum Artikel →
Geld verdienen mit dem Content. Artikel schreiben leicht gemacht. - Direkt zum Artikel →
Wie kann man kostenlos Android Apps erstellen? - Direkt zum Artikel →
Weltweit Geld verdienen im Internet mit Internationalen Partnerprogrammen! - Direkt zum Artikel →
BezahlteArtikel.de | Geld verdienen mit dem Blog - Direkt zum Artikel →

Kommentarregeln → Kein Spam! Keine Links im Kommentar! Keine Urls als Name benutzen! Vorname oder Nickname reichen aus und sind Pflicht damit Ihr Kommentar freigeschaltet wird. Eine Email Adresse müssen Sie nicht eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.